Basilikum-Tomaten-Sauce

…um meine Familie im Winter mit selbst gemachten Tomaten-Saucen bekochen zu können (ich mag die gekauften nicht so gerne), verarbeite ich meist größere Mengen von der Sommer Ernte und friere mir dann im Vakuum-Beutel Portionen ein oder ich koche sie in Gläsern ein für noch längere Haltbarkeit. Der frisch geerntete, gesunde & selbst gezogene Basilikum von meinem Balkon wanderte zu den frischen Bio-Tomaten und vereinte sich zu einer großartigen Basilikum-Tomaten-Sauce.

Und weil ich Basilikum so sehr liebe, möchte ich euch aufzeigen, dass er nicht nur fantastisch aromatisch schmeckt, sondern auch noch super gesund ist!

Basilikum ist reich an wichtigen Nährstoffen, wie Vitamin K, Vitamin A, Vitamin C, Kalzium, Mangan & Eisen. Diese Nährstoffe können dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken und Entzündungen zu reduzieren.

Weiters hat der Basilikum antioxidantive Eigenschaften da er Flavonoide & Polyphenole enthält, welche freie Radikale im Körper bekämpfen.

Basilikum enthält entzündungshemmende Eigenschaften, wirkt verdauungsfördernd und kann beitragen, Stress zu reduzieren da Basilikumöl beruhigend wirken kann und sogar in einigen Kulturen in der Aromatherapie verwendet wird.

Zuletzt deuten einige Forschungsergebnisse darauf hin, dass Basilikum positiv auf das Herz-Kreislauf-System wirkt, es kann den Blutdruck senken und den Cholesterinspiegel verbessern.

Die positiven Eigenschaften ersetzen den Gang zum Arzt oder Ernährungsberater allerdings nicht, bei gesundheitlichen Problemen sollten immer zuerst ihren Arzt konsultieren!

Basilikum wird normalerweise in kleineren Mengen gegessen und stellt eine wohlschmeckende, gesunde Ergänzung zu einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Für die Herstellung empfehle ich euch folgendes Zubehör:

(enthält Werbung – als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen)

Aber nicht nur der Basilikum ist super gesund, auch die Tomaten können einige gesundheitliche Vorteile mit sich bringen!

Denn sie haben ebenso wichtige Vitamine wie C, K, A, Kalium & Folsäure. Sie enthalten ebenso Antioxidantien (Lycopin, Beta-Carotin & Flavonoide), sind gesund fürs Herz, können den Blutdruck regulieren, haben entzündungshemmende Eigenschaften, sind reich an Ballaststoffen und tragen zu einer gesunden Verdauung bei. Weiters können die enthaltenen Vitamine zur Gesunderhaltung der Haut beitragen und den Schutz der Haut vor schädlichen UV-Strahlen stärken.

Tomaten sind kalorienarm und daher ebenso eine gute Wahl für Menschen, die ihr Gewicht kontrollieren oder abnehmen möchten. Hierfür verzehrt man sie am Besten frisch. Bei gekochten Produkten ist wichtig zu beachten, dass Salz & Zucker/Zuckerersatz in Maßen einzusetzen ist.

„Sämtliche Nutzungsrechte gehören ausschließlich Letsdocooking® und müssen schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots, etc) sind VERBOTEN, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen.


Basilikum-Tomaten-Sauce

Küche Italian

Zutaten
  

  • 1 kg Tomaten
  • 250 g frische Basilikumblätter
  • 5 Stk. Zwiebel mittelgroß
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3-4 Stk. Knoblauchzehen
  • 2-3 TL Meersalz unjodiert & gerieben
  • 1 TL Pfeffer schwarz & gerieben
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 L Gemüse-Suppenbrühe/Fond

Anleitungen
 

  • Geernteten Basilikum zuputzen, Blätter waschen & gut abtropfen lassen
  • Zwiebel & Knoblauch enthäuten & klein schneiden
  • Tomaten zuputzen & in kleine Stücke schneiden
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel anrösten, sobald er Farbe nimmt, kurz den Knoblauch mitrösten, Tomatenmark hinzufügen & kurz umrühren, dann Tomatenstücke hinzufügen (inklusive Saft der beim Schneiden entsteht), Basilikumblätter sowie Gewürze dazu und alles gut umrühren
  • etwa 20min. köcheln lassen & alles im Standmixer pürieren
  • anschließend die Masse zurück in den Topf geben & gut abschmecken
  • Tipp: lässt sich hervorragend in Vakuum-Beutel einfrieren oder in Gläsern einkochen um es noch länger haltbar zu machen!
Keyword basil, basilikum, salsasauce, tomaten,, tomato

Viel Spaß beim Nachmachen!