Cranberry-Orangen-Salat mit Gerösteten Walnüssen

eine perfekte Kombination aus süßen, sauren und nussigen Elementen, die einen Hauch von Festlichkeit auf euren Tisch zaubert.

  • Verleiht dem Salat eine zusätzliche Festlichkeit, indem ihr Granatapfelkerne oder geröstete Kürbiskerne hinzufügen.
  • Dieser Salat eignet sich auch als leichte Vorspeise für festliche Mahlzeiten oder als frische Beilage zu Braten.

Dieser Cranberry-Orangen-Salat mit gerösteten Walnüssen ist nicht nur eine visuelle Augenweide, sondern auch eine Geschmacksexplosion für euren Gaumen. Die Kombination aus süßen Cranberries, saftigen Orangen, nussigen Walnüssen und cremigem Feta macht diesen Salat zu einem perfekten Begleiter für winterliche Abende und festliche Anlässe.

Guten Appetit!

„Sämtliche Nutzungsrechte gehören ausschließlich Letsdocooking® und müssen schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots, etc) sind VERBOTEN, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen.


Cranberry-Orangen-Salat mit gerösteten Walnüssen

Eine perfekte Kombination aus süßen, sauren und nussigen Elementen, die einen Hauch von Festlichkeit auf Ihren Tisch zaubert.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Salat
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Für den Salat:

  • 3 Hände voll gemischter Blattsalat (Rucola, Feldsalat, Spinat)
  • 1 Cup frische Cranberries
  • 2 Stk. Orangen geschält & in Scheiben geschnitten
  • ½ Stk. rote Zwiebel in dünne Ringe geschnitten
  • ½ Cup Feta-Käse zerbröselt

Für die gerösteten Walnüsse:

  • 1 Cup Walnusshälften
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl kaltgepresst, Bio
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Honig
  • 0,5 TL Meersalz fein gerieben, unjodiert
  • 1 Prise Pfeffer schwarz, fein gerieben

Anleitungen
 

  • Geröstete Walnüsse:
    Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Walnusshälften mit Olivenöl, Ahornsirup und einer Prise Salz vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 8-10 Minuten rösten, bis sie leicht gebräunt und duftend sind. Achtet darauf, dass sie nicht verbrennen.
    Zubereitung des Salats:
    Den gemischten Blattsalat auf einer großen Servierplatte anrichten. Die frischen Cranberries gleichmäßig über den Salat streuen. Die in Scheiben geschnittenen Orangen und die roten Zwiebelringe darüber legen. Den zerbröselten Feta-Käse über den Salat streuen.
    Dressing zubereiten:
    In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Balsamico-Essig, Honig, Salz und Pfeffer vermengen. Das Dressing über den Salat träufeln.
    Servieren:
    Die gerösteten Walnüsse gleichmäßig über den Salat streuen. Den Cranberry-Orangen-Salat frisch und sofort servieren.
  • Tipp: Verleiht eurem Salat eine zusätzliche Festlichkeit, indem ihr Granatapfelkerne oder geröstete Kürbiskerne hinzufügt. Dieser Salat eignet sich auch als leichte Vorspeise für festliche Mahlzeiten oder als frische Beilage zu Braten.
Keyword cranberry, orange, salat, walnüsse

Viel Spaß beim Nachmachen! Vergesst nicht, mich an euren nachgemachten Kreationen teilhaben zu lassen und verwendet auf Instagram den Hashtag #letsdocookingfoodblog.