Eierlikör Gugelhupf/Kuchen

Ein Hauch von Eleganz – Der Verführerische Eierlikör Kuchen

Heute nehme ich euch mit auf eine Reise durch die süße Welt der Backkunst, bei der der Star des Tages der unwiderstehliche Eierlikör Kuchen ist. Ein Leckerbissen, der nicht nur das Herz von Naschkatzen höherschlagen lässt, sondern auch mit seinem delikaten Aroma und seiner saftigen Konsistenz verzaubert.

Die Magie des Eierlikörs im Teig

In diesem Rezept verschmelzen die reiche Butternote und die zarte Süße des Eierlikörs zu einer himmlischen Kombination. Die Zugabe von Vanilleextrakt rundet das Aromenspiel ab und verleiht dem Kuchen eine verführerische Eleganz. Die Textur ist schlichtweg traumhaft – weich und saftig, genau so, wie es ein perfekter Kuchen sein sollte.

Die Zubereitung – Ein Kinderspiel

Keine Sorge, dieser Eierlikör Kuchen ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Kinderspiel in der Küche. Selbst für weniger erfahrene Bäckerinnen und Bäcker ist dieses Rezept einfach umzusetzen. Ihr werdet mit jedem Handgriff das köstliche Versprechen eines herrlich duftenden Kuchens in der Luft spüren.

Der Genussmoment

Bildet euch ein gemütliches Plätzchen, gönnt euch eine Tasse Kaffee oder Tee und schneidet euch ein großzügiges Stück dieses Eierlikör Kuchens ab. Beobachtet, wie die Glasur sanft über den Kuchen gleitet, und schließt die Augen, wenn der erste Bissen auf eurer Zunge zergeht. Dieser Kuchen ist mehr als nur ein süßer Happen – er ist ein sinnliches Erlebnis.

Fazit

Der Eierlikör Kuchen ist eine Hommage an die süßen Freuden des Lebens. Mit seiner delikaten Balance aus Butternote und Eierlikörgeschmack entführt er uns in eine Welt des Genusses und der Eleganz. Also, meine lieben Leser, lasst uns gemeinsam eintauchen in die Magie dieses unvergleichlichen Eierlikör Kuchens und die Freuden der süßen Verführung erleben!

„Sämtliche Nutzungsrechte gehören ausschließlich Letsdocooking® und müssen schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots, etc) sind VERBOTEN, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen.

 

Eierlikör Gugelhupf/Kuchen Rezept

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Küche Österreich

Zutaten
  

Für den Kuchen:

  • 200 g weiche Bio-Butter
  • 4 Stk. Bio-Eier Gr.M
  • 300 g Bio-Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Meersalz gerieben, unjodiert
  • 150 ml Eierlikör
  • 0,5 TL Bio-Vanillepulver

Für das Frosting:

  • 200 g Staubzucker
  • 50 ml Eierlikör
  • 1 TL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.
    In einer großen Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln hinzufügen und gut verrühren.
    Mehl mit Backpulver und Salz vermengen. Nach und nach zu der Butter-Zucker-Mischung geben und gut verrühren.
    Den Eierlikör und Vanilleextrakt zum Teig hinzufügen. Alles gut vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
    Den Teig in die vorbereitete Kastenform gießen und glattstreichen.
    Im vorgeheizten Ofen ca. 45-50 Minuten backen, oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.
    Auskühlen lassen: Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form etwa 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
    Für das Topping den Puderzucker mit Eierlikör und Zitronensaft glatt rühren. Den abgekühlten Kuchen mit dem Topping überziehen. Nach Belieben mit geraspelter Schokolade dekorieren.
Keyword apfelkuchen, eierlikör, gugelhupf

Viel Spaß beim Nachmachen!

Cranberry-Eierlikör Gugelhupf