Erdbeer-Rucola-Feta Salat

…mit den ersten warmen Sonnenstrahlen klopft der Frühling an die Tür und läutet die Saison der frischen und leichten Gerichte ein. Einer meiner persönlichen Favoriten in dieser Zeit des Jahres ist der erfrischende Erdbeer-Rucola-Feta Salat. Dieses bunte und köstliche Gericht vereint die süße Frische von Erdbeeren, die pikante Schärfe von Rucola und die cremige Note von Feta zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Die Zutaten im Überblick:

  • Frische Erdbeeren: Saftig, süß und reich an Vitamin C.
  • Knackiger Rucola: Sorgt für eine angenehme Schärfe und liefert wertvolle Nährstoffe.
  • Cremiger Feta: Die perfekte Ergänzung mit seiner würzigen und leicht salzigen Note.
  • Balsamico-Dressing: Ein Hauch von Säure, der die Aromen perfekt abrundet.
  • Sonnenblumenkerne: Geben dem Salat eine angenehme Crunchiness.

Die Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Rucola gründlich waschen und trockenschleudern.
  3. Feta in kleine Würfel schneiden.
  4. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie goldbraun sind.
  5. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Das Balsamico-Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und über den Salat geben.

Warum lieben wir diesen Salat so sehr?

  1. Frühlingsfrisch: Die süßen Erdbeeren verleihen dem Salat eine herrliche Frische, die perfekt zum Frühling passt.
  2. Pikante Schärfe: Der Rucola sorgt für eine angenehme Schärfe, die den Gaumen belebt und das Geschmackserlebnis intensiviert.
  3. Cremige Textur: Feta, dieser köstlich cremige Käse, rundet den Salat ab und verleiht ihm eine angenehme, leicht salzige Note.
  4. Gesunde Nährstoffe: Neben dem unbestreitbaren Genuss liefert dieser Salat auch eine Fülle an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen.

Ein Allrounder für jede Gelegenheit:

Der Erdbeer-Rucola-Feta Salat eignet sich nicht nur als leichtes Mittagessen oder Abendessen, sondern auch als erfrischende Beilage zu gegrilltem Hühnchen oder Fisch. Die bunten Farben machen ihn zudem zu einem echten Blickfang auf dem Partybuffet oder bei Picknicks im Freien.

Mit dem Erdbeer-Rucola-Feta Salat holen wir uns den Frühling direkt auf den Teller. Die Kombination aus süßen Erdbeeren, würzigem Rucola und cremigem Feta macht diesen Salat zu einem unvergleichlichen Genusserlebnis. Probiert es aus und lasst euch von den frischen Aromen verzaubern – euer Gaumen wird es euch danken!

„Sämtliche Nutzungsrechte gehören ausschließlich Letsdocooking® und müssen schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots, etc) sind VERBOTEN, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen.

Erdbeer-Rucola-Feta Salat

Ein Hauch von Frühling auf dem Teller
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Salad, Salat
Küche Österreich

Zutaten
  

  • 250 g Erdbeeren
  • 125 g Rucola
  • 70 g Feta
  • 2 Handvoll Sonnenblumenkerne geschält

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
    Rucola gründlich waschen und trockenschleudern.
    Beides in einer Schüssel vermengen.
    Feta in kleine Würfel schneiden und darüber streuen.
    Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie goldbraun sind, und über den Salat streuen.
    Für das Dressing die Zutaten miteinander vermischen und über den Salat geben.
Keyword erdbeersalat

Viel Spaß beim Nachmachen!