Kürbiscremesuppe

…ich liebe Hokkaido Kürbis und mache jedes Jahr diese unglaubliche Suppe daraus…

Der Hokkaido Kürbis, oder auch Red Kuri-Kürbis oder Uchiki Kuri-Kürbis genannt, ist mein absoluter Favorit! Hier einige Facts über das gesunde Wintergemüse:

  • Nährwerte: er ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen (vor allem A, C und E), Mineralstoffe (Kalium) und Antioxidantien, kalorienarm und gesund
  • Geschmack: leicht süßliches und nussiges Aroma, das Fleisch ist fest und cremig
  • Besonderheit: seine Schale ist essbar was die Zubereitung wesentlich erleichtert
  • Verwendung: für Suppen, Pürees, gebacken und sogar Kuchen oder Desserts
  • Aussehen: leuchtend orange oder orange-grüne Farbe
  • Anbau: kann einfach im Garten oder sogar am Balkon angepflanzt werden, die Pflänzchen sind recht robust und wachsen überall in gemäßigter Klimazone
  • Ernte: ab Spätsommer/Herbst wenn die Stiele holzig aussehen und der Kürbis beim Klopfen hohl klingt
  • Herkunft: Japan, Hokkaido

„Sämtliche Nutzungsrechte gehören ausschließlich Letsdocooking® und müssen schriftlich genehmigt werden. Vervielfältigungen (Kopien, Screenshots, etc) sind VERBOTEN, da sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen.

Kürbiscremesuppe

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Soup

Zutaten
  

  • 1 Stk. Hokkaido Kürbis
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Gemüsefond
  • 100 ml Schlagobers (Sahne)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 0,5 TL Muskatnuss
  • Kürbiskernöl (zum Anrichten pro Teller ca. 1 EL) (zum Anrichten pro Teller ca. 1 EL)

Anleitungen
 

  • Kürbis schneiden und in Öl etwas rösten
  • mit Wasser und Fond aufgießen
  • Gewürze hinzufügen
  • Köcheln bis der Kürbis weich ist
  • Kokosmilch & Obers hinzufügen anschließend mit dem Stabmixer pürieren
  • mit etwas Kürbiskernöl und wenn man möchte, gerösteten & gesalzenen Kürbiskernen anrichten
Keyword cremesuppe, kürbis, kürbiscremesuppe, suppe

Viel Spaß beim Nachkochen!